Slowly Sideways bei der Litermont Rallye

Die Interessengemeinschaft „Slowly Sideways“ findet im September den Weg ins Saarland und präsentiert ihre geschichtsträchtigen Fahrzeuge im Rahmen der Litermont Rallye. Die fahrenden PS-Boliden der wilden Gruppe B-Zeit sind liebevoll restauriert und absolute Raritäten und Einzelstücke. Statt die Fahrzeuge in der Garage stehen zu lassen und zu schonen – Ersatzteile sind nämlich nicht mehr erhältlich – werden sie von ihren Besitzern auf den Prüfungen der Litermonte vorsichtig bewegt. Das bedeutet, dass sie ohne sportlichen Ambitionen unterwegs sind und auch keine Bestzeiten jagen. Darüber können sich die Zuschauer sehr freuen, so kommen sie etwas länger in den Genuss des ohrenbetäubenden Sounds der Boliden.

Bisher haben sich folgende Fahrzeuge für die Litermonte angemeldet:

  • Claus Aulenbacher und Andreas Mirow mit einem Lancia Stratos (1976)
  • Peter Schlömer und Petra Müller mit einem Talbot Sunbeam Lotus (1981)
  • Christian und Sofie Mayenfels mit einem Opel Ascona 400 (1981)
  • Rudi Küfner und Jörg Ramme mit einem Porsche 911 SC (1982) – siehe Foto
  • Rüdiger Wolf und Lothar Bäcker ebenfalls mit einem Porsche 911 SC (1982)
  • John und Scott Wheeler mit einem Ford RS200 Gr. S (1986)