Rallye Warndt – Litermont

Liebe Rallyefans und Teams,

wir haben in diesem Jahr aus der Rallye Warndt die Rallye Warndt – Litermont gemacht. Einerseits soll hierdurch eine größere Auswahl an WP`s möglich sein und somit mehr Abwechslung in die Veranstaltung. Andererseits war die Überlegung die Veranstaltung zu einer Rallye 70 auszubauen. Leider haben wir in diesem ersten Jahr der Zusammmenarbeit nicht alle Wertungsprüfungen bekommen und mussten leider auch eine WP verkürzen, so dass eine 7. WP und somit zusätzliche Gesamtkilometer notwendig wurden. Fürs nächste Jahr sind wir optimistisch weitere Strecken zu bekommen. Zunächst müssen wir jedoch in diesem Jahr eine gelungene Veranstaltung abliefern, damit sich diese Möglichkeiten ergeben. Bei aktuell erst 31 Nennungen wird dies jedoch schwierig und aus wirtschaftlicher Sicht ein großes Problem.

Wir hoffen, dass sich kurzfristig noch einige zu einem Start bei uns entscheiden, damit die bereits genehmigte Veranstaltung nicht aus wirtschaftlichen Gründen abgesagt werden muss.

Viele Grüße

Orgateam

Rallye Warndt – Litermont

MSC Piesbach beim Kart-Slalom des MSF Hochwald

Am 03. Juni richtete der MSF Hochwald den fünften Lauf der aktuellen Kart Slalom Meisterschaft aus.

In der Klasse K2 mit 18 Teilnehmern kam Marcel Szpitalewski auf den 12. Platz. Michelle Szpitalewski konnte als Neueinsteiger in der Klasse K3 den 11. von 14 Plätzen einfahren. Die Klasse K4 war mit 21 Teilnehmern am besten besetzt. Auf Platz 14 kam Tobias Kurth, direkt gefolgt von Steven Ritzki. In der Klasse K5 gingen 14 Teilnehmer an den Start. Julian Jungmann konnte den 5. Platz einfahren. Michelle Ritzki und Maximilian Koch kamen auf die Plätze 7 und 14.

Der nächste Lauf zur saarländischen Kart-Slalom-Meisterschaft richtet der MSF Eschberg nach der Sommerpause am 05.08.2018 aus.

Alle Ergebnisse und weitere Termine finden Sie unter www.motorsport-saar.de.

MSC Piesbach beim Kart-Slalom des MSC Uchtelfangen

Am 27. Mai richtete der MSC Uchtelfangen den vierten Lauf der aktuellen Kart Slalom Meisterschaft aus.

In der Klasse K2 mit 20 Teilnehmern kam Marcel Szpitalewski auf den 17. und Felina Scher auf den 18. Platz. Michelle Szpitalewski konnte als Neueinsteiger in der Klasse K3 den 12. von 12 Plätzen einfahren. Die Klasse K4 war mit 19 Teilnehmern am besten besetzt. Auf Platz 18 kam Tobias Kurth. In der Klasse K5 gingen 14 Teilnehmer an den Start. Julian Jungmann konnte den 10. Platz einfahren. Michelle Ritzki und Maximilian Koch kamen auf die Plätze 11 und 14.

Der nächste Lauf zur saarländischen Kart-Slalom-Meisterschaft richtet der MSF Hochwald am 03.06.2018 aus.

Alle Ergebnisse und weitere Termine finden Sie unter www.motorsport-saar.de.

MSC Piesbach bei der 21. Hunsrück-Junior-Rallye

Am Pfingstwochenende hat die 21. Hunsrück-Junior-Rallye ihren Einstand in die Saarländische Rallyemeisterschaft gefeiert. Die Teams mussten 33,5 Kilometer auf Bestzeit rund um Hettenrodt absolvieren.

Liesa Bonnaire und Bianca Kettern hielten die Fahne des MSC Piesbach hoch. Sie kamen als 53. Im Gesamtergebnis in das Ziel. Die Teams Steven Geraldy und Steven Zimmer, Steven Gilli und Joshua Innerlich, Joachim Gilli und Jürgen Freichel sowie Stefan Bambach und Ute Staudt-Bambach sind ausgefallen.

Der nächste Lauf zur Saarländischen Rallyemeisterschaft findet am 23. Juni 2018 mit der 15. ADAC Rallye Warndt – Litermont statt. Der MSC Piesbach freut sich zusammen mit dem SST Saarbrücken die Rallye auszurichten und hofft auf viele Teilnehmer.

MSC Piesbach beim Kart-Slalom des MSC Nordsaar

Am 13. Mai richtete der MSC Nordsaar den dritten Lauf der aktuellen Kart Slalom Meisterschaft aus.

In der Klasse K2 mit 20 Teilnehmern kam Marcel Szpitalewski auf den 16. und Felina Scher auf den 17. Platz. Michelle Szpitalewski konnte in der Klasse K3 den 16. von 16 Plätzen einfahren. Die Klasse K4 war mit 19 Teilnehmern am besten besetzt. Auf Platz 9 kam Steven Ritzki und auf Platz 12 Tobias Kurth. In der Klasse K5 gingen 13 Teilnehmer an den Start. Michelle Ritzki konnte den 6. Platz einfahren. Maximilian Koch und Julian Jungmann kamen auf die Plätze 10 und 12.

Der nächste Lauf zur saarländischen Kart-Slalom-Meisterschaft richtet der MSC Uchtelfangen am 27.05.2018 aus.

Alle Ergebnisse, auch die des zweiten Laufs, dessen Bericht aus organisatorischen Gründen nicht verfasst wurde und weitere Termine finden Sie unter www.motorsport-saar.de.

MSC Piesbach bei der Birkenfelder Löwenrallye

Am 05.05.2018 lud der AMC Birkenfeld zu seiner alteingesessenen Löwenrallye ein. Der dritte Lauf zur Saarländischen Rallyemeisterschaft bot sechs anspruchsvolle Wertungsprüfungen über 34,8km. Die Rallye ist mittlerweile zu einem Klassiker im südwestdeutschen Raum herangewachsen und daher finden zu Recht jedes Jahr viele Teilnehmer den Weg nach Birkenfeld.  Erfreulicherweise waren dieses Jahr auch mehr Teilnehmer am Start als im Vorjahr.

Der MSC Piesbach war unter den Teams auch zahlreich vertreten. Steven Geraldy und Steven Zimmer waren mit ihrem VW Golf 3 2.0 16V die schnellsten Piesbacher. Sie kamen als 15. im Gesamt ins Ziel (12. in der Gruppe, 4. in der Klasse). Steven Gilli und Joshua Innerlich pilotierten den Ford Focus ST170 auf den 47. Gesamtrang (33. in der Gruppe, 9. in der Klasse). Rolf Merten und Ralf Becker waren mit ihrem Peugeot 206 dicht auf den Fersen. Der 50. Rang im Gesamtergebnis bedeutet gleichzeitig den 10. Platz in der Gruppe und den 7. Platz in der Klasse. Der BMW E36 M3 von Stefan Bambach und Ute Staudt-Bambach landete auf dem 63. Gesamtrang (40. in der Gruppe und 6. in der Klasse). Joachim Gilli und Jürgen Freichel fuhren ihren Ford Focus ST170 auf den 67. (9. in der Gruppe und 6. in der Klasse) und Liesa Bonnaire und Bianca Kettern auf den 69. Rang im Gesamtergebnis (44. in der Gruppe und 10. in der Klasse).

Von 96 Startern kamen 69 Teams ins Ziel. Es gewannen Rainer Noller und Sarah Hess auf ihrem Mitsubishi Lancer Evo 8.

Der nächste Lauf zur Saarländischen Rallyemeisterschaft findet am 19.05.2018  bei der Hunsrück Junior Rallye statt. Alle Ergebnisse finden Sie unter www.motorsport-saar.de

39. Jörg Bastuck Automobil Slalom des MSC Piesbach

Am Maifeiertag fand traditionell der PKW Slalom des MSC Piesbach statt. Bereits zum 39. Mal trafen sich junge und alte Motorsportler zum „Jörg Bastuck Automobil Slalom“ an den Fordwerken in Saarlouis. Mit knapp 70 Startern füllte sich rasch der Parkplatz und die Wettbewerbe liefen von früh bis spät. Der veranstaltende MSC Piesbach, einer der größten Motorsport-Ortsclubs des Saarlandes, konnte mit einem schnellen Slalom erneut Zuschauer und Starter begeistern. Durch den reibungslosen und gut organisierten Ablauf kam keine Langeweile auf. Auch das Wetter spielte mit!

Hier die Sieger und Platzierten sowie die Mitglieder des MSC Piesbach im Überblick:

Klasse S1 (Serienmäßige Fahrzeuge)

  1. Breit, Regina
  2. Trampert, Julia (MSF Hochwald)
  3. Trampert, Kristin (MSF Hochwald)

Klasse S2 (Serienmäßige Fahrzeuge)

  1. Michalke, Lars (MSF Gersweiler)
  2. Werle, Lukas (MSF Gersweiler)
  3. Michalke, Martin (MSF Gersweiler)
  4. Florian Merten (MSC Piesbach)
  5. Jörg Stutz (MSC Piesbach)

Klasse S3 (Serienmäßige Fahrzeuge)

  1. Stroh, Steffen (MSF Hochwald)
  2. Stroh, Annika (MSF Hochwald)
  3. Schulz, Jasmin (MSF Gersweiler)

Klasse S4 (Verbesserte Fahrzeuge)

  1. Petto, Stefan (MSC Losheim)
  2. Monz, Marco (MSC Uchtelfangen)
  3. Petto, Kai (MSC Losheim)

Klasse S5 (Verbesserte Fahrzeuge)

  1. Breit, Jürgen
  2. Gross, Sascha (ACC St. Wendel)
  3. Sossong, Heribert (MSF Gersweiler)

Klasse S6 (Verbesserte Fahrzeuge)

  1. Steinbrenner, Jonas (MSF Gersweiler)
  2. Büch, Joachim (MSC Uchtelfangen)
  3. Löw, Bastian
  4. Pohl, Patrick (MSC Piesbach)
  5. Gilli, Steven (MSC Piesbach)

Klasse ADAC Saarland Slalom Youngster Cup (Neueinsteiger ohne Führerschein der Jahrgänge 2000 bis 2002, Begleitung mit einem Instruktor)

  1. Both, Philipp (MSC Losheim)
  2. Michalke, Lars (MSF Gersweiler)
  3. Grub, Silas (MSF Gersweiler)
  4. Pirillo, Dino Alessandro (MSC Piesbach)
  5. Freichel, Christian (MSC Piesbach)
  6. Jungmann, Julian (MSC Piesbach)

Klasse ADAC Saarland Slalom Youngster Cup (Rookie – Einsteiger mit Führerschein der Jahrgänge 1995 bis 1999, auf Wunsch Begleitung mit einem Instruktor)

  1. Schweitzer, Dennis (MSF Gersweiler)
  2. Scheid, Julian
  3. Klein, Pascal (MSF Gersweiler)
  4. Gilli, Steven (MSC Piesbach)

Klasse ADAC Saarland Automobil Slalom Juniorcup

  1. Reeb, Leon (MSF Gersweiler)
  2. Pirillo, Dino Alessandro (MSC Piesbach)

Der MSC Piesbach gratuliert allen Teilnehmern zu ihren tollen Ergebnissen! Die Ergebnisse sowie die Meisterschaftsstände finden Sie unter www.motorsport-saar.de

Der nächste Lauf findet am 10. Juni 2018 beim MSF Gersweiler statt.

 

 

MSC Piesbach beim Kart-Slalom des MSF Gersweiler

Endlich ist auch für die Kart Slalom Fahrer die neue Saison gestartet. Natürlich war auch der MSC Piesbach mit seinen erfolgreichen Kindern und Jugendlichen am Start.

In der Klasse K2 mit 18 Teilnehmern kam Marcel Szpitalewski auf den 12. Und Felina Scher auf den 16. Platz. Michelle Szpitalewski konnte in der Klasse K3 den 13. Von 14. Plätzen einfahren. Die Klasse K4 war mit 21 Teilnehmern am besten besetzt. Auf Platz 12 kam Steven Ritzki und auf Platz 16 Tobias Kurth. In der Klasse K5 gingen 15 Teilnehmer an den Start. Dino Pirillo fuhr auf Platz 8, direkt gefolgt von Julian Jungmann. Auf die Plätze 12 und 13 fuhren Michelle Ritzki und Maximilian Koch.

Der nächste Lauf zur saarländischen Kart-Slalom-Meisterschaft findet mit dem Rehbock Kart Slalom am 06.05.2018 beim VDM Bischmisheim auf dem Gelände des TÜV Güdingen statt.

Alle Ergebnisse und Termine finden Sie unter www.motorsport-saar.de.

39. „Jörg Bastuck“ Gedächtnis Slalom des MSC Piesbach

Der 01. Mai ist für Slalomfahrer kein traditioneller Termin zum Wandern sondern zum Driften. Bereits zum 39. Mal lädt der MSC Piesbach zu einem der schnellsten PKW Slaloms im Saarland ein.

Ab 09:00 Uhr findet auf dem Gelände der Ford in Saarlouis der Slalom statt. Wie bereits im letzten Jahr bietet der Veranstalter wieder einen Rennslalom an.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Das Wetter kann man leider nicht beeinflussen, aber da in den letzten Jahren genug Regen gefallen ist, hat der Veranstalter Sonne zumindest bestellt.

Der MSC Piesbach freut sich auf euch!