MSC Piesbach bei der Saarland Rallye

Am 19.11.2016 stand die traditionsreiche ADAC Saarland Rallye  des ATC Merzig e.V. auf dem Programm. Der ehemalige Klassiker der deutschen Rallyemeisterschaft fand dieses Jahr erstmals als Rallye 70 mit rund 62 WP-Kilometern im Rahmen der saarländischen ADAC Rallyemeisterschaft statt und war gleichzeitig der Endlauf einer spannenden Saison.

Die Teilnehmer erwartete dank typischem Novemberwetter eine Schlammschlacht und dementsprechend hoch war auch die Ausfallquote. Von 90 gestarteten Fahrzeugen sahen 61 die Zielflagge in Merzig. Auch der MSC Piesbach e.V. hatte einige Ausfälle zu verzeichnen. So kamen Steven Geraldy und Daniel Weichert mit ihrem VW Golf 3 16v und Steven Gilli und Tobias Freichel mit dem BMW 320i nicht ins Ziel.

Umso erfreulicher ist, dass dennoch die Mehrzahl der Piesbacher Starter die sieben Wertungsprüfungen absolvieren konnten. Beste Piesbacher waren Alexander Kazmierzak und Michael Vogel auf ihrem Renault Twingo RS. Im Gesamt auf Platz 34 konnten sie den 20. Rang in der Gruppe und den 4. in der Klasse einfahren. Rolf Merten und Ralf Becker landeten mit ihrem Peugeot 206 auf dem 49. Gesamtrang (5. in der Gruppe und 3. in der Klasse) während Joachim Gilli und Jürgen Freichel das Ergebnis der Piesbacher mit dem 52. Gesamtrang (10. in der Gruppe und 6. in der Klasse) abrundeten.

Gesamtsieger wurden Rainer Noller und Stefan Kopczyk mit dem bewährten Mitsubishi Lancer Evo 9.

Mit dem Ende der ADAC Saarland Rallye stehen auch die Saarlandmeister und ihre Platzierten fest. Saarlandmeister bei den Fahrern wurde erwartungsgemäß Rainer Noller vom MSC Potzberg e.V.. Alexander Kazmierzak wurde Fünfter in der Gesamtwertung, Steven Gilli 13. (2. und somit Vize-Saarlandmeister der Fahrer in der Juniorwertung), Joachim Gilli 18., Steven Geraldy 25. (4. in der Juniorwertung) und Jonas Vogel 39. Im Klassement (6. in der Juniorwertung).

Bei den Beifahrern kann sich Martin Brack vom MSC Schiffweiler e.V. mit dem Titel des Saarlandmeisters schmücken. Michael Vogel wurde Dritter, Tobias Freichel 11. (3. in der Juniorwertung), Jürgen Freichel 13., Daniel Weichert 19. (4. in der Juniorwertung) und Aline Gilli 32. (7. in der Juniorwertung).

Der Vorstand des MSC Piesbach möchte allen Fahrern und Beifahrern herzlich für die vergangene Saison gratulieren und hofft, dass es 2017 genauso erfolgreich weiter geht.

Der MSC Piesbach e.V. möchte sich auch bei seinem Streckensicherungsteam rund um Mario Dräger und Kurt Schuh bedanken, die in der vergangenen Saison mehrfach unter Beweis stellen konnten, wie gute Streckensicherung funktioniert und wie man im Ernstfall perfekt reagiert.

Mit der Saarland Rallye endet die Motorsport Saison 2016 für den MSC Piesbach. Jetzt ist es Zeit durchzuschnaufen und die Weichen für das nächste Jahr zu stellen. Wir bedanken uns bei allen Helfern, die den Verein unterstützen und freuen uns auf die Saison 2017.