MSC Piesbach bei der Rallye Warndt

MSC Piesbach bei der Rallye Warndt

Die Saarländische Rallyemeisterschaft ging mit der 13. SST-ADAC Rallye Warndt in die nächste Runde der Saison. Der veranstaltende SST Saarbrücken e.V. bot den Fahrern sieben Wertungsprüfungen über 34,1km auf Bestzeit. Natürlich war auch der MSC Piesbach zahlreich vertreten.

Das Streckensicherungsteam kümmerte sich vorbildlich und in gewohnt routinierter Manier um die Wertungsprüfung Felsberg bei Überherrn, die als einzige Prüfung drei Mal gefahren wurde. Der Verein bedankt sich herzlich bei Wolfgang Vogel und Rainer Stutz und ihrem eingespielten Team, die wie immer vorbildliche Arbeit geleistet haben.

Auch auf der Strecke war der MSC Piesbach dabei. Alexander Kazmierzak und Michael Vogel fuhren auf den 30. Gesamtrang. Sie wurden 15. in der Gruppe und 2. in der Klasse. Auf dem 37. Gesamtplatz folgten Steven Gilli und Tobias Freichel. Sie belegten in ihrer Gruppe den 8. und in ihrer Klasse den 4. Rang. Steven Geraldy und Daniel Weichert konnten mit dem 21. Platz in der Gruppe und dem 11. Platz in der Klasse den 40. Platz im Gesamtklassement einfahren. Auf Rang 51 landeten Joachim Gilli und Jürgen Freichel. Mit dem 12. Rang in der Gruppe und dem 7. In der Klasse runden sie das Ergebnis der Piesbacher ab.

Von 67 Startern sahen 56 die Zielflagge in Völklingen. Ein Abonnement auf den Gesamtsieg scheint Rainer Noller aus Abstatt abgeschlossen zu haben. Mit Tanja Schlicht auf dem heißen Sitz des Mitsubishi Lancer Evo 9 konnte er erneut gewinnen.

Der nächste Lauf zur Saarländischen Rallyemeisterschaft findet mit der Rallye Rund um Losheim am 16.07.2016 statt.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.znts.de.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Karsten Huber www.rally3.de