MSC Piesbach bei der Birkenfelder Löwenrallye

Am 05.05.2018 lud der AMC Birkenfeld zu seiner alteingesessenen Löwenrallye ein. Der dritte Lauf zur Saarländischen Rallyemeisterschaft bot sechs anspruchsvolle Wertungsprüfungen über 34,8km. Die Rallye ist mittlerweile zu einem Klassiker im südwestdeutschen Raum herangewachsen und daher finden zu Recht jedes Jahr viele Teilnehmer den Weg nach Birkenfeld.  Erfreulicherweise waren dieses Jahr auch mehr Teilnehmer am Start als im Vorjahr.

Der MSC Piesbach war unter den Teams auch zahlreich vertreten. Steven Geraldy und Steven Zimmer waren mit ihrem VW Golf 3 2.0 16V die schnellsten Piesbacher. Sie kamen als 15. im Gesamt ins Ziel (12. in der Gruppe, 4. in der Klasse). Steven Gilli und Joshua Innerlich pilotierten den Ford Focus ST170 auf den 47. Gesamtrang (33. in der Gruppe, 9. in der Klasse). Rolf Merten und Ralf Becker waren mit ihrem Peugeot 206 dicht auf den Fersen. Der 50. Rang im Gesamtergebnis bedeutet gleichzeitig den 10. Platz in der Gruppe und den 7. Platz in der Klasse. Der BMW E36 M3 von Stefan Bambach und Ute Staudt-Bambach landete auf dem 63. Gesamtrang (40. in der Gruppe und 6. in der Klasse). Joachim Gilli und Jürgen Freichel fuhren ihren Ford Focus ST170 auf den 67. (9. in der Gruppe und 6. in der Klasse) und Liesa Bonnaire und Bianca Kettern auf den 69. Rang im Gesamtergebnis (44. in der Gruppe und 10. in der Klasse).

Von 96 Startern kamen 69 Teams ins Ziel. Es gewannen Rainer Noller und Sarah Hess auf ihrem Mitsubishi Lancer Evo 8.

Der nächste Lauf zur Saarländischen Rallyemeisterschaft findet am 19.05.2018  bei der Hunsrück Junior Rallye statt. Alle Ergebnisse finden Sie unter www.motorsport-saar.de