MSC Piesbach bei der ADAC Saarland Rallye

Am 27.10.2018 lud die VG Saarlandrallye, bestehend aus den Vereinen ATC Merzig, MSC Losheim und MSC Zerf, zu einem Klassiker im nationalen Rallye-Kalender ein. Der vorletzte Wertungslauf zur Saarländischen ADAC Rallye Meisterschaft (SRM) und zum DMSB Rallye Cup Süd (DRC) bot sechs anspruchsvolle Wertungsprüfungen rund um Merzig über rund 63 km.

Der MSC Piesbach war unter den Teams zahlreich vertreten. David Preis und Karsten Bresser waren mit ihrem Mitsubishi Lancer Evo X die schnellsten Piesbacher. Sie kamen als 11. im Gesamt und mit Gruppen- und Klassensieg ins Ziel. Steven Gilli und Julia Ehl pilotierten den Ford Fiesta ST auf den 31. Gesamtrang (6. in der Gruppe, 3. in der Klasse). Liesa Bonnaire und Bianca Kettern waren mit ihrem Suzuki Swift Sport dicht auf den Fersen. Der 33. Rang im Gesamtergebnis bedeutet gleichzeitig den 17. Platz in der Gruppe und den 4. Platz in der Klasse. Die Teams Joachim Gilli/Jürgen Freichel und Stefan Bambach/Ute Staudt-Bambach kamen leider nicht ins Ziel.

Von 46 Startern sahen 35 Teams die Zielflagge. Es gewannen Frank Färber und Peter Schaaf vom AC 1927 Mayen e.V. im ADAC mit ihrem Peugeot 207 S2000.

Das Saisonfinale steigt am 24.11.2018 bei der Rallye Saar Ost.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.motorsport-saar.de