Endlauf der Bastuck Kart Slalom Meisterschaft um den TÜV Saarland Cup 2012

Spannende Duelle um die Saarlandmeistertitel beim Endlauf der Bastuck Kart Slalom Meisterschaft um den TÜV Saarland Cup 2012

Auch der Wettergott hatte das Einsehen und mischte sich nicht in die Entscheidung um die Vergabe der Meistertitel ein. Bei trockenem Wetter auf dem Saarlandring in Uchtelfangen gab es so manche Überraschung. Vor allem waren die Plätze 1 bis 4, wegen der Teilnahme an den überregionalen Meisterschaften, sehr begehrt.

Zwischen Leon-Maria Schon, MSC Piesbach, Jannik Breidt, MSC Losheim und Leon Wirtz, MSC Piesbach, entbrannte der Kampf um die Saarlandmeisterkrone der Klasse K2. Alle drei hatten die Chance auf den Meistertitel, den Jannik Breidt mit einem Tagessieg für sich entscheiden konnte. Leon Wirtz landete auf Platz 2 und Leon-Maria Schon fuhr mit zwei Strafsekunden auf den 4. Platz.
Leon-Maria Schon verpasste mit 0,4 Punkten den Meistertitel und muss sich mit Platz 2 zufrieden geben. Platz 3 geht  Leon Wirtz  MSC Piesbach und Jan Hoffeld vom MSC Piesbach fuhr sich auf Platz 4.

In der Klasse K3 war ebenfalls noch keine vorzeitige Entscheidung gefallen. Der Piesbacher Timo Schulz, Führender der Meisterschaftswertung, fuhr trotz einem Pylonenfehler auf Platz 1 der Tageswertung und wurde somit verdienter Saarlandmeister 2012 seiner Klasse. Für Schulz, der am Vortag schon die Meisterschaft auf der Rundstrecke für sich entschied, das perfekte Wochenende.

Die überregionalen Meisterschaften, an dem die ersten Viertplatzierten jeder Klasse teilnehmen durften, begannen mit der Südwestdeutschen Meisterschaft, ausgerichtet vom ADAC Saarland, auf dem Saarlandring in Uchtelfangen.

An den Start, für den MSC Piesbach gingen:

K 1 Ritzki Steven 14. Platz,  K2 Hoffeld Jan 16. Platz,  Wirtz Leon 7. Platz, K 2 Schon Leon Maria 5. Platz,  K 3 Schulz Timo 1. Platz

Hier  wurde Schulz Timo K3 Südwestdeutschermeister  2012.

Für die deutsche Meisterschaft in Kuppenheim/Südbaden, die von der Deutsche Motorsportjugend vom 12.-14. Oktober 2012 waren folgende Fahrer vertreten:

K2 Schon Leon-Maria  14.Platz,  Schulz Timo  3. Platz

Abschließend geht es zum Bundesendlauf nach Verden an der Aller. Dort starten die ersten Dreiplatzierten jeder Klasse vom 19.-21. Oktober 2012 auf Einladung des ADAC Weser-Ems.

K2 Wirtz Leon 5. PLatz,  Schulz Timo 4. Platz

„DANKE“ an alle Teilnehmer, Betreuer und Eltern, den Sponsoren, dem ADAC Saarland