Kartslalom was ist das ?

Welche Karts werden gefahren?

Die Tunierkarts und die Training-Karts sind sogenannte Boyle-Karts, haben einen 6,5 PS starken 4takt Motor und sind mit Seitenkästen, Frontspoiler und Kettenschutz ausgerüstet.

Mit wie viel Jahren kann man loslegen?

Von 8 Jahren bis 18 Jahren darf man aktiv an den Meisterschaften im Kart-Slalom teilnehmen. Zurzeit ist es so gehandhabt, dass der MSC Piesbach Kinder ab 7 Jahren am Training teilhaben lässt.

Alters und Klassenverteilung:

Klassen: Alter:
K1   8-9 Jahre
K2 10-11Jahre
K3 12-13 Jahre
K4 14-15 Jahre
K5 16-18 Jahre

Welche Ausrüstung braucht man und was kostet sie?

Zur Grundausrüstung gehören:

Vollvisierhelm: ab 40,00 €
Karthandschuhe: ab 15,00 €

Zusätzlich / bei Bedarf werden benötigt:

Sitz ab 70,00 €
Regenanzug ab 15,00 €
Rennanzug ab 40,00 €
Schuhe ab 15,00 €

Kart-Slalom und Sicherheit

ausruestung-76aee941
Wie jeder Motorsport ist auch das Kart-Slalom mit gewissen Risiken verbunden.
Hierbei geht es weniger um Fahrunfälle, sondern viel mehr um Unfälle, die durch Unachtsamkeit geschehen:
Spielen an der Strecke, durchlaufen des Parcours usw. Bis zu 20 Kindern und einen Platz der Größe, wie er für das Training benötigt wird, ist unmöglich von zwei oder drei Trainern zu beaufsichtigen.

Daher ist es dem MSC Piesbach ein Anliegen, dass die Eltern möglichst beim Training anwesend sind.

Durch die gute Zusammenarbeit von Eltern und Trainer gab es bis heute während des Trainings beim MSC-Piesbach keine nennenswerte Unfälle!