Fahrradturniere was ist das ?

Die Aufgaben

fahrradturnier-parcour-d3f8eb3dDer spielerische Charakter des Turniers und der Reiz des Wettbewerbs, ist für die jungen Teilnehmer ein hoher Anreiz zu üben und so für die eigene Sicherheit zu trainieren.
Der ADAC will mit den Fahrradturnieren die Verkehrserziehung praxisnah unterstützen.
Die Kinder lernen an 8 Aufgaben, die in Form eines Parcours aufgebaut sind, auf spielerische Weise wichtige Fahrtechniken und Verhaltensweisen, die sie im Straßenverkehr sicher beherrschen müssen.

Die Fahrradkontrolle

fahrradkontrolle-e9819129Die Fahrräder der Kinder und Jugendlichen werden auf Betriebs- und Verkehrssicherheit überprüft. Kleinere Mängel werden an Ort und Stelle behoben.

Lernziel: Die Teilnehmer werden durch die Fahrradkontrolle angehalten, nur ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen und jederzeit auf einen einwandfreien Zustand zu achten!

Zielsetzung

  • Die Vermittlung und Einübung fahrpraktischer Fertigkeiten mit einer anschließenden Wertungsfahrt auf dem Parcours,
  • Die Fertigkeit und Behebung von Sicherheitsmängeln an den Fahrrädern der Teilnehmer.

Info und Anmeldung

Die Teilnahme am Fahrradturnier ist für Schülerinnen und Schüler kostenfrei und kann im Rahmen der schulischen Verkehrserziehung während des Unterrichtes erfolgen. Wenn Sie Interesse an der Durchführung eines Fahrradturnieres haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.