MSC Piesbach bei der SST-ADAC Rallye Warndt

Am 24. Juni 2017 fand die 14. SST-ADAC Rallye Warndt in und um Völklingen statt. Der gastgebende Verein SST Saarbrücken e.V. lud im Rahmen der saarländischen ADAC Rallye Meisterschaft zu 8 Wertungsprüfungen über 32 km ein und konnte sich über 58 Starter freuen.

Der MSC Piesbach sicherte wie jedes Jahr gekonnt die Wertungsprüfung Felsberg ab. Unter der Leitung von Wolfgang Vogel konnte der MSC erneut beweisen, dass er in Sachen Streckensicherung ein verlässlicher und engagierter Partner ist. Natürlich schickte der Verein auch einige Teams auf die Prüfungen. Schnellste Piesbacher waren Steven Gilli und Michael Vogel. Sie steuerten den BMW 320 i auf den 7. Platz in der Gruppe und den 4. in der Klasse, was den 28. Gesamtrang bedeutete. Direkt dahinter kamen Steven Geraldy und Steven Zimmer mit dem VW Golf 3 16v ins Ziel. Sie wurden 20. in der Gruppe und 9. in der Klasse. Alexander Kazmierzak und Fabian Michalsky pilotierten den Renault Twingo RS auf den 32. Platz im Gesamtklassement (22. in der Gruppe und 2. in der Klasse). Martin Fischer und Hans Jürgen Fischer kamen als 46. ins Ziel. Der Ford Fiesta ST 150 belegte den dritten Gruppen- und Klassenrang. Stefan Bambach und Ute Staudt-Bambach sahen direkt nach den Fischers die Zielflagge. Sie fuhren den BMW 318 is auf den 30. Gruppen- und 12. Klassenrang. Joachim Gilli und Jürgen Freichel mussten ihren Ford Focus leider auf der vierten Wertungsprüfung stehen lassen.

Von den 58 Startern sahen 49 die Zielflagge in Völklingen. Gesamtsieger wurden Markus Löffelhardt und Sarah Pfaff auf einem BMW E36 M3.

Der nächste Lauf zur saarländischen ADAC Rallye Meisterschaft findet nach der Sommerpause am 16.09.17 mit der ADAC Rallye Kohle und Stahl in und um Wolfersweiler statt.

MSC Piesbach beim 26. Kart-Slalom des MSC Eppelborn

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging die Kart-Slalom Saison mit dem 26. Kart-Slalom des MSC Eppelborn bei bestem Wetter weiter. Natürlich war auch der MSC Piesbach mit seinen erfolgreichen Kindern und Jugendlichen am Start.

In der Klasse K1 mit 20 Teilnehmern kam Luca Reinert auf den 13. Platz und die Neueinsteiger Marcel Szpitalewski und Felina Scher auf die Plätze 14 und 18. Die Klasse K3 ist mit 20 Teilnehmern wie immer stark besetzt und Tobias Kurth fuhr Platz 18 ein. Die älteren Piloten starten in den Klassen K4 und K5. Von den 20 Teilnehmern in der Klasse K4 starteten 5 für den MSC Piesbach. Und die Jungs waren wie immer schnell unterwegs. Dino Pirillo fuhr auf Rang 9, dicht gefolgt von Maximilian Koch auf Rang 11, Leon Schon auf Rang 12, Julian Jungmann auf Rang 13 und Steven Ritzki auf Rang 15. In der Klasse K5 mit insgesamt 12 Teilnehmer kam Michelle Ritzki auf Platz 9.

Der nächste Lauf zur saarländischen Kart-Slalom-Meisterschaft findet nach der Sommerpause am 27. August mit dem Fahrschule Henz Kart-Slalom beim MSC Piesbach statt.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.motorsport-saar.de.