MSC Piesbach bei der Osterrallye Zerf

Am Ostersamstag fand traditionell die 27. ADAC MSC Osterrallye Zerf 2016 R70 statt. Der erste Lauf zur saarländischen Rallyemeisterschaft nahm acht Wertungsprüfungen über 62,9km unter die Räder. Die Teams des MSC Piesbach waren nach der langen Saisonpause froh, wieder auf Asphalt und Schotter im Wettbewerbstempo fahren zu können und konnten gute Ergebnisse mit nach Hause bringen.

Schnellste Piesbacher waren Alexander Kazmierzak und Michael Vogel auf einem Renault Twingo R1. Sie wurden 31. im Gesamtergebnis und gewannen ihre Klasse. Auch Rolf Merten und Ralf Becker konnten mit ihrem Peugeot 206 ihre Klasse gewinnen und belegten Platz 59 im Gesamtergebnis, dicht gefolgt von Steven Gilli und Tobias Freichel. Das ADAC Saarland Junior Rallye Team belegte den 61. Gesamtrang und wurde 5. in seiner Klasse. Jonas Vogel und Aline Gilli erreichten mit dem Suzuki Ignis Platz 70 von allen Startern und wurden 3. in der Klasse, während Joachim Gilli und Jürgen Freichel auf Platz 79 im Gesamtergebnis und Platz 10 in ihrer Klasse fuhren. Steven Geraldy und Daniel Weichert belegten den 80. Gesamtrang und den 17. Rang in ihrer Klasse. Christian Brünnet kam leider nicht ins Ziel.

Gesamtsieger wurden Frank Färber und Katharina Hampe vom AC 1927 Mayen e.V. auf einem Mitsubishi Lancer Evo 8. Von 118 gestarteten Teams sahen 82 die Zielflagge in Zerf.

Alle Ergebnisse finden Sie unter www.znts.de.

Bild von Joachim Gilli und Jürgen Freichel mit freundlicher Genehmigung von Karsten Huber www.rally3.de.

ADAC Saarland Junior Rallye Team bei der 27. Osterrallye Zerf

Am Ostersamstag fand die erste Veranstaltung der saarländischen Rallye Meisterschaft, die Osterrallye Zerf statt. Es war eine Veranstaltung mit sehr guten Wertungsprüfungen, engen und schnellen Passagen aber auch Schotter – insgesamt eine sehr schöne Veranstaltung. Letztes Jahr konnten wir sie wegen einem Ausrutscher in ein Feld auf der Wertungsprüfung 2 nicht zu Ende fahren. Aber dieses Jahr hatten wir uns vorgenommen: Ankommen ist alles. Und wir haben es geschafft! Wir sind ins Ziel gefahren und haben dabei wir ein top Ergebnis einfahren können: 61.Platz im Gesamtergebnis und 5.Platz in der Klasse H14. Wir freuen uns auf die weiteren Veranstaltungen und bedanken uns bei unseren Sponsoren und Freunden, die uns helfen und fleißig mitfiebern und auch bei den Fotografen! Einen riesen Dank an euch alle, ohne euch wäre es nicht möglich. Danke!

Ein Bericht von Steven Gilli, Fahrer des ADAC Saarland Junior Rallye Teams

Showfahrten in Lebach

Der MSC Piesbach hat am 20.03.2016 für die Stadt Lebach und die Firma Reitenbach Showfahrten mit Rallye Fahrzeugen durchgeführt. Es wurde mit sechs Fahrzeugen auf einem sehr engen Rundkurs gefahren, um den Interessierten einen Eindruck von Rallyefahrzeugen zu vermitteln. Der MSC Piesbach nutzte das Wochenende auch, um den Verein und die Sportarten Kart Slalom, PKW Slalom und Rallye, die er anbietet, zu präsentieren. Das Junior Rallye Team Steven Gilli und Tobias Freichel waren auch vor Ort, um ihren Sponsoren die Gelegenheit zu geben, bei einer Mitfahrt Rallye Luft zu schnuppern. Der MSC Piesbach bedankt sich recht herzlich bei allen, die Motorsport unterstützen. Weitere Infos zum Verein findet man unter www.msc-piesbach.de oder auf Facebook.

Saarland picobello Aktion 2016

Am 11. März beteiligten sich sieben Kart-Kinder des MSC Piesbach e.V. an der Saarland picobello Aktion 2016. Die Kinder und ihre Betreuer haben 90 Minuten lang das Trainingsgelände am Festplatz Piesbach von Müll und Unrat befreit. Dabei beförderten sie unter anderem viele Flaschen, Glas, Süßigkeiten Papier, Nylontüten, ein halbes Skateboard und einen Reifen zu Tage. Dieser Müll wurde in Tüten gesammelt und anschließend fachgerecht entsorgt. In einem abschließenden Gespräch wurden die Kinder von ihren Betreuern wieder auf das Thema Umwelt sensibilisiert und alle waren sich einig, in Zukunft den Müll noch ordentlicher zu trennen und die entsprechenden Tonnen zu nutzen.

Kategorien MSC

Mitgliederversammlung des MSC Piesbach: Vorstand im Amt bestätigt

Am 06.03.2016 fand die Mitgliederversammlung des MSC Piesbach im ortsansässigen Vereinshaus statt. Leider hatten zahlreiche Krankheitsfälle Einfluss auf die Zahl der Gäste, so dass die Versammlung erneut nicht so gut besucht war wie in den Vorjahren. Die anwesenden Mitglieder und Gäste (Ralph Leistenschneider, ADAC Saarland) konnten wieder viel Informatives rund um ihren Motorsport Club Piesbach erfahren:

 

• Entgegen dem Trend in vielen anderen Vereinen bleibt die Anzahl der Mitglieder im MSC mit rund 320 stabil. Der MSC ist und bleibt damit einer der größten Ortsclubs im Saarland.

• In der letzten Saison hat der Verein an zahlreichen Motorsportveranstaltungen geholfen und fünf Veranstaltungen erfolgreich selbst organisiert.

• Die Litermont Rallye wurde erneut im Rahmen der Deutschen Rallye Meisterschaft durchgeführt und hat sich sehr gut präsentiert. 2016 wird die Litermonte aussetzen.

• In der Klasse K3 der saarländischen Kart Slalom Meisterschaften konnten wir mit Dino Alessandro Pirillo einen Saarlandmeister stellen – gute Jugendarbeit zahlt sich aus und wird belohnt.

 

Die zu wählenden Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt. Herzlichen Glückwunsch an Joachim Gilli (1.Vorsitzender), Frank Mosell (1. Kassierer), Mario Dräger (1. Sportwart), Caroline Greiner (1. Schriftführerin), Rainer Stutz (1. Organisationsleiter) und Ralph Thorsten von der Thüsen (1. Gerätewart). Neu in den Vorstand gewählt wurde Achim Koch (1. Jugendwart).

Kategorien MSC